Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255
Erichs (B)Logbuch » 2006 » Juni

Endlich: Denkzettel für Bush

Allgemein Diesen Beitrag kommentieren »

Oberstes Gericht der USA : Militärtribunale in Guantanamo sind illegal

US-Präsident George W. Bush hat mit der Einrichtung der Militärtribunale im  Gefangenenlager Guantanamo seine Rechte überschritten. Das entschied der Oberste Gerichtshof. Die Tribunale seien nach der US-Verfassung und den Genfer Konventionen illegal. Das Urteil gilt als schwerer Rückschlag für die Anti-Terrorpolitik der Bush-Regierung.

tagesschau-telegramm 29.6.2006

Grüße aus Rom

Postcards Diesen Beitrag kommentieren »

Die ewige Stadt: Vatikanstadt aus der Luft

30 Milliarden Euro Umsatz

Allgemein Diesen Beitrag kommentieren »

Der SPIEGEL kennt und verbreitet die neuesten nackten Tatsachen über das Web: Schätzungen zufolge setzen die Betreiber kommerzieller pornografischer Webseiten nämlich unglaubliche 30 Milliarden Euro im Jahr um. Dabei sind die Frauen groß im Kommen: Die Zahl der britischen Porno-Surferinnen sei in den letzten zwölf Monaten um satte 30 Prozent auf 1,4 Millionen gestiegen.

Nachklapp: Beste Badequalität in Cinque Terre

Urlaub: Cinque Terre 2 Kommentare »

Folgendes konnte ich der heutigen Tageszeitung entnehmen:

Nach der EU-Kritik an der Wasserqualität in Italien hat die größte Umweltschutzorganisation des Landes, Lega per l’Ambiente, ihren diesjährigen Strandbericht vorgelegt.

Urlauber auf der Suche nach den perfekten italienischen Stränden müssen demnach nach Ligurien reisen. Im Küstenabschnitt der Cinque Terre bietet die Steilküste zwar keine riesigen Strände, dafür aber eine Badequalität erster Güte, so die Einschätzung. 256 Strandabschnitte in ganz Italien hat der Umweltverband in Zusammenarbeit mit dem Automobilclub in den letzten Wochen gründlich untersucht.
Jeder Strand musste 128 Prüfungen über sich ergehen lassen. Getestet wurden nicht nur die Wasserqualität, sondern auch der Zugang ins Wasser, die Sauberkeit der Toiletten in den Strandbädern, die an den Stränden verkauften Lebensmittel, die Entsorgung des Mülls und die Versorgung mit Medizinern und Lebensrettern.

Cinque Terre ist eines der ganz wenigen Strandgebiete Italiens, die in den letzten Jahren gezielt auf eine deutliche Verbesserung ihres touristischen Angebots und Images gesetzt haben. Die Stadtväter der fünf Fischerorte lassen ihre Strände sogar mit Videokameras rund um die Uhr bewachen, um möglichen Umweltsündern sofort auf die Spur zu kommen

Fußball-Hysterie – nein, danke!

Zeitgeist Diesen Beitrag kommentieren »

Bin ich ein Fussball-Hasser?  Ich glaube ja.

Und ich erkläre hiermit diese meine Webseite zur fussballfreien Zone.

Ich empfinde es als bedenklich, wie schnell man zur Minderheit wird, wie wenig tolerant die sogenannten Fans sind. Wer nicht mitmacht, ist anscheinend „schön blöd“ oder „doof“. Der Druck der Masse – wo kann man ihn besser empfinden als während der Meisterschaft!?

Geht es dir auch so? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Damit bin ich nicht allein, wie ein Artikel des SPIEGEL klar macht: „Fußball ist nicht lustig“

Nun habe ich einen Aufkleber entworfen, frei nach Art des bekannten „Atomkraft – Nein, danke!“, den man sich hier herunterladen kann: „Fussball – Nein, danke!“

Neu abgewandelt: Fussball nein danke!

NEU: Ein kleiner Tischaufsteller, mit dem man seine Umgebung zur „Fußballfreien Zone“ erklären kann. Einfach PDF herunter laden, ausdrucken, ausschneiden, falten – und standhaft bleiben!

Tischaufsteller zum Ausschneiden

 Danke für deinen Kommentar!

Verschrottet die Bahn „wertvolle IR-Waggons“?

Allgemein Diesen Beitrag kommentieren »

Die systematische Zerstörung von wertvollen Reisezugwagen und Bistros der ehemaligen Zuggattung „Interregio“ ist laut dem Bündnis „Bahn für alle“ beispielhaft für das Projekt „Kapitalprivatisierung der DB“. Konkret: Die DB lässt laut der Initiative bei Chemnitz aus denBeständen der Zuggattung Interregio rund 150 Reisezugwagen, 8 Bistrowagen und 12 Fahrrad-Gepäckwagen systematisch zerstören, obwohl sich diese noch in einem einsatzbereiten Zustand befinden bzw. befanden.
Mehr unter: http://www.bahn-fuer-alle.de/?id=Bahn.Presse
http://www.ngo-online.de/ganze_nachricht.php?Nr=13762
Quelle: banana communication