Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255
Erichs (B)Logbuch » 2008 » April

Die bunten Farben des Frühlings

Ums Haus Diesen Beitrag kommentieren »

In der Erde stecken die Tulpenzwiebeln. Und wenn die Zeit gekommen ist färbt sich der Garten wie die Farbpalette eines Malers. Wenn dann noch die Sonne scheint, dann muss man einfach fotografieren:

Tulpen-Variationen. Foto: erich Kimmich

Blau fehlt noch. Ja, das gibt es drei Meter weiter drüben: Traubenhyazinthen:

Traubenhyazinthen. Foto: Erich Kimmich

Nun kann der Mai kommen…

Prima Sache: Mit dem Falk-Navi unterwegs

Fahrrad Ein Kommentar »

Mit diesem netten Ding am Fahrradlenker war ich neulich unterwegs. Das ist der Falk E60 mit der Software MagicMaps Scout. Man packt sich zuvor vom PC eine Karte bzw. einen Kartenausschnitt oder auch eine vorbereitete Route aufs Gerät. Das geht mit der Scout-Software beruhigend einfach. Nun kann man einstellen, ob man sich auf der vorbereiteten Route führen lassen will („Navigation“) und ob man (zusätzlich) noch die tatsächlich gefahrene Strecke aufzeichnen lassen will („Tracking“). Das Ganze lässt sich bequem mit dem kleinen Finger über den berührungsempfindlichen Bildschirm bedienen, rechtzeitig vor einer Abbiegung piept das Gerät und macht so auf die Richtungsänderung aufmerksam.

Ach ja: Der E60 tankt seinen fest eingebauten Akku am USB-Kabel auf. Das reicht dann beim Fahren mindestens 3-4 Stunden. Und für die Zeit danach gibt es eigens ein Batterie-Pack, das man dann wie einen Zusatztank anschließen kann, wenn der Bord-Akku nachgelassen hat.
Schnell waren fast 30 Kilometer beisammen. Und trotz technischem Überhang habe ich den Frühling wahrgenommen und einige schöne Aufnahmen gemacht. Denn in diesen Wochen beginnen die unzähligen Schlehenhecken in der Region mit ihrer Blüte; die grünen Blätter folgen erst später!
Blühende Schlehenhecken, Buschwindröschen  und Scharbockskraut

Katie Melua – Konzert in Stuttgart

Musik 3 Kommentare »

Ganz große Klasse war das Konzert am 9. April 2008 in Stuttgart.
Unbeschreiblich! Eine unglaubliche Natürlichkeit, Herzlichkeit.
Vielseitig, warm, sanft, eindrucksvoll, einfühlsam, charaktervoll, bescheiden, beruhigend.
Und eine einfach geniale Stimme! Und zum Abschluss gabs den Kozmic Blues von Janis Joplin!

Hier drei meiner Fotos.

Und hier ein Link zu einem Film bei Youtube, der die Stimmung beim Stuttgarter Konzert gut vermittelt. Viel Spaß!

Ganz toll ist auch das Interview mit Katie im ARD-Morgenmagazin (Teil 1 und Teil 2).

Mein eigenes Restaurant eröffnet!

Allgemein 6 Kommentare »

Chez KimmichEin alter, sehnsüchtiger Traum ist nun endlich in Erfüllung gegangen.

Ich habe heute mein eigenes kleines Restaurant eröffnet!

Ich freue mich schon sehr, euch alle dort zu bekochen und kulinarisch zu verwöhnen!

Das Lokal ist klein, aber fein. Es verfügt über 18 Sitzplätze. Für die Küche konnte ich Mario Batali verpflichten (Cordon Bleu 2004, Academie d´Art Culinaire), der zuvor im Chien Noir in Metz gearbeitet hat.

Die Adresse lautet:
Chez Kimmich
44, place des déportés,
F-88407 Gerardmère
.

Geöffnet ist das Lokal täglich von 18 – 24 Uhr. Übernachtungsmöglichkeiten in der Nachbarschaft können vermittelt werden. Gerardmère liegt an der Westseite der Vogesen und ist rasch über den Col de la Schlucht von Offenburg oder Freiburg aus zu erreichen.
Eigene Rezeptwünsche können bis zu 24 Stunden vorher eingesandt werden und werden nach Möglichkeit berücksichtigt.
Tischreservierungen und Anregungen bitte direkt hier: restaurant@kimmich.net

Heiße Werbe-Masche!

Fun & Spaß Diesen Beitrag kommentieren »

Werbung muss sein. Warum nicht mal freche T-Shirts anbieten, haben wir uns gedacht.

Wir haben bei spreadshirt.net eine Sonderauflage in Auftrag gegeben:
„Nimm mich! Jetzt!“

Gemeint ist natürlich das T-Shirt.
Und nun gibt es die heißen T-Shirts, mit denen frau jetzt zeigen kann, was man(n) fühlt.
Und auf der Rückseite gehts dann richtig los – die perfekte Überraschung. Nicht nur heute.