Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255
Erichs (B)Logbuch » 2015 » Januar

Über die Alpen

Bücher, Wandern Diesen Beitrag kommentieren »

klicken für mehr DetailsVon meinem Pilgerkollegen Jürgen bekam ich diese DVD zugesandt. Es geht um den „Traumpfad“ von München nach Venedig auf dem Fernwanderweg E5 über die Alpen. 30 Tage, 550 Kilometer und 22.000 Höhenmeter braucht es, um die beiden Orte per pedes zu verbinden.
Vom Stachus zum Markusplatz sozusagen.

Auch eine solche Strecke lässt sich „pilgernd“ zurücklegen. An Literatur dazu herrscht kein Mangel, es gibt die bekannten Rother-Wanderführer oder auch schöne Beschreibungen ganz unterschiedlicher Natur (man muss ja nicht gleich mit zwei Elefanten die Alpen überqueren wie Gerhard von Kapff das gemacht hat 😉 …

So bleibt die Frage, wann das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann. Denn dieses Jahr möchte ich gerne das Stückchen Jakobsweg von Dole nach Le Puy-en-Velay zu Ende wandern, das ich im vergangenen Jahr begonnen habe.

Man sollte sich ja immer ein paar Träume und Ziele auf Vorrat aufbewahren…

Es gibt noch Kalender…

Allgemein, Jakobsweg Diesen Beitrag kommentieren »

Kalender jetzt bestellen!Wer noch einen wunderschönen Camino-Kalender verschenken will, möge sich beeilen! Hier erfahrt ihr mehr und könnt auch bestellen:

Kalender jetzt bestellen!Mein eigener Shop hat natürlich immer rund um die Uhr für euch geöffnet und bietet noch einige der neuen Jakobsweg-Kalender an. Der Restbestand schrumpft aber sichtbar. Hier lohnt sich der schnelle Klick, denn das neue Jahr hat ja bereits begonnen. Und der Kalender-Stapel ist nicht mehr allzu groß…

Kalender 2015 jetzt bestellen!

Fahrrad-Sammler

Fahrrad, Postcards Diesen Beitrag kommentieren »

Postkarte von Daniela und Thomas. Ihr neuer Fotokalender beinhaltet selbst gestaltete Fotos, in denen sich Blüten und Blumen zu Fahrradmotiven verbinden. Letztlich dreht es sich immer wieder um das eine: das Fahrrad. So wie auch auf dieser Begleitpostkarte:

Fahrrad-Postkarte von Daniela und Thomas

Böhringer Biosphären-Bier

Job Diesen Beitrag kommentieren »

Ich bin auf der Einsatzstellenkonferenz des Freiwilligen Ökologischen Jahrs im Haus auf der Alb in Bad Urach. Informatives Schwerpunktthema ist das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und – zum Vergleich – der Nationalpark Schwarzwald.  Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb dehnt sich auf über 85.000 Hektar Fläche und über 40 km Länge aus und wurde im Januar 2008 als Biosphärengebiet des Landes Baden-Württemberg eingerichtet und ist seit Mai 2009 auch als Biosphärenreservat der UNESCO anerkannt. Es soll das modellhafte Miteinander von Ökonomie, Ökologie und Sozialem aufzeigen. Im Zentrum des Gebietes liegt der ehemalige Truppenübungsplatz bei Münsingen.

Per Bus sind wir nach Böhringen gefahren, um die dortige Familienbrauerei zu besichtigen. Die Chefin, Dipl. Betriebswirtin (FH) Marianne Spitzer, führte uns sachkundig durch den Brauereibetrieb.

Privatbrauerei Boehringer Bier. - Foto: Erich Kimmich    Privatbrauerei Boehringer Bier. - Foto: Erich Kimmich

Privatbrauerei Boehringer Bier. - Foto: Erich Kimmich    Privatbrauerei Boehringer Bier. - Foto: Erich Kimmich

Besichtigung Privatbrauerei Boehringer Bier. - Foto: Erich Kimmich    Brauereibesichtigung. - Foto: Erich Kimmich

Brauereibesichtigung. - Foto: Erich Kimmich    Brauereibesichtigung. - Foto: Erich Kimmich

Die FOeJ-Sprecher. - Foto: Erich Kimmich    Gruppenbild mit Bier. - Foto: Erich Kimmich

So sieht das der Maler. - Foto: Erich Kimmich    Bier-Verkostung. - Foto: Erich Kimmich

Boehringer Bier ... mmmmh! - Foto: Erich Kimmich

Brauereibesichtigung. - Foto: Erich Kimmich    Brauereibesichtigung. - Foto: Erich Kimmich

Abends findet eine kleine Feierstunde statt: „25 Jahre FÖJ in Baden-Württemberg“

25 Jahre FOeJ in Baden-Wuerttemberg. - Foto: Erich Kimmich    25 Jahre FOeJ in Baden-Wuerttemberg. - Foto: Erich Kimmich

25 Jahre FOeJ in Baden-Wuerttemberg. - Foto: Erich Kimmich

25 Jahre FOeJ in Baden-Wuerttemberg. - Foto: Erich Kimmich    25 Jahre FOeJ in Baden-Wuerttemberg. - Foto: Erich Kimmich

Jolie Drôme

Postcards, Zeitgeist Diesen Beitrag kommentieren »

Überraschung aus Frankreich

Post von Frédérique und Jean-Paul mit einer Postkarte aus dem Département Drôme mit dem Titel „Le mistral“. Herrliche Wolkenformationen!

Postkarte Jolie Drome - Le Mistral

Das Kuvert enthält noch einige Überraschungen für mich: ein kleines Buch zur Alltags-Philosophie (superb!).
Die Überraschung ist aber die neueste Ausgabe von Charlie Hebdo vom 14. Januar 2015, die erste Ausgabe nach dem mörderischen Terroranschlag auf die Redaktion am 7. Januar 2015, bei der zwölf Menschen ermordet wurden.

Titelseite der Charlie Hebdo, Ausgabe No. 1178 vom 14. Januar 2015

Vier Sterne am Neckar

Radrouten Diesen Beitrag kommentieren »

Logo des Neckartal-Radwegs. - Foto: Erich Kimmich19.1.2015: Der Neckartal-Radweg erhält das Siegel als Qualitätsradroute. Vier von fünf Sternen hat er sich erarbeitet. Der schwäbische Radfernweg ist damit einer von bislang 51 Qualitätsradrouten. Die Auszeichnung erfolgte durch den“Tourismus-Minister“ Alexander Bonde (Grüne) zusammen mit den Vertretern der Marketingkooperation auf der Messe CMT in Stuttgart.

Urkunde für den Neckartal-Radweg. - Foto: ADFC/Erich Kimmich    v.l.n.r.: Kathleen Lumma (Marketing Neckartal-Radweg), Gudrun Zühlke (ADFC), Alexander Bonde (Tourismusminister), Andrea Gerlach (Stuttgart Tourismus), Andreas Braun (TMBW). - Foto: ADFC/Erich Kimmich

4 Sterne für den Neckartal-Radweg. - Foto: Erich Kimmich     Verlauf des Neckartal-Radwegs. - Foto: Erich Kimmich

v.l.n.r.: Kathleen Lumma (Marketing Neckartal-Radweg), Gudrun Zühlke (ADFC), Alexander Bonde (Tourismusminister), Andrea Gerlach (Stuttgart Tourismus). - Foto: ADFC/Erich Kimmich    Neckartal-Radweg: Lachende Gesichter. - Foto: ADFC/Erich Kimmich

Gudrun Zühlke (ADFC), Kathleen Lumma (Marketing Neckartal-Radweg) und Minister Bonde. - Foto: ADFC/Erich Kimmich