Diese Postkarte vom 8. Februar erreicht mich heute aus Grindelwald. Die Beschriftung lautet „Alphütten“.  Die haben da eine ordentlich dicke Schneehaube auf dem Dach! Hut ab! Das sieht ja wirklich sehr besonders aus.
Eigentlich so wie im Schwarzwald… vor 30 oder 40 Jahren… Damals als es noch „richtig“ Schnee und wegen der Ölkrise vier autofreie Sonntage gab… und wir mit Schlitten oder Skiern auf den normalen Straßen fahren konnten… Wann war das noch? Ah ja: Am 25. November,  2.,  9. und 16. Dezember 1973. Da war ich 14 Jahre alt und fand das ganz spannend!

Postkarte von Angelika aus Grindelwald

Angelika schreibt, sie sei mit ihrem Bruder und dessen Frau zum Skifahren in CH-3818 Grindelwald. Sie wohnen in einem richtig gemütlichen, heimeligen, urigen Hotel. Leider ist das Wetter nicht so nach ihrem Geschmack: die Sonne kommt nicht durch, Regen, Schnee und Wind. Bleibt die Hoffnung, dass es noch besser wird. Leider erfährt mann kulinarisch nichts: Gab es das gute Schweizer Käsefondue? Mit Knobi drin? Oder eher einen deftigen Kartoffelauflauf?

Frau denkt voraus: Im Hinblick auf einen Sommeraufenthalt in Grindelwald schreibt sie: „Schöne Gegend für das E-Bike!“

Dein Kommentar