Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/follow.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/simple-countdown/cc_countdown.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-content/plugins/timezone.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/2/d27689112/htdocs/neu/blog/wp-settings.php on line 255
Erichs (B)Logbuch » Camino

Camino-Kalender 2016

Bücher, Jakobsweg, Wandern 2 Kommentare »

Mein neuer Camino-Kalender 2016 ist die nunmehr dritte Edition. Noch immer wirkt die lange Wandertour auf dem Jakobsweg von Mai bis September 2013 in mir nach. Und noch immer gibt es viele schöne Fotos, die mich wieder veranlasst haben, einen solchen Tischkalender zu produzieren.
Der Kalender kann hier bestellt werden.
Die Motive stammen diesmal aus Deutschland, Frankreich und Spanien und bieten einen abwechslungsreichen Querschnitt meiner langen Jakobsweg-Wanderung. Ein Klick auf die Bildchen zeigen die Motive vergrößert.

Deckblatt: Blick vom Aubrac ins Tal des Lot. - © Foto: Erich Kimmich    Infoblatt: Morgendunst im Baskenland. - © Foto: Erich Kimmich

Januar: Tautropfen in den Pyrenäen. - © Foto: Erich Kimmich    Februar: Haus in Auvillar (Midi Pyenees). - © Foto: Erich Kimmich

März: Bärlauch-Buchenwald. - © Foto: Erich Kimmich    April: Mindelseeried bei Möggingen. - © Foto: Erich Kimmich

Mai: Monts du Pilat bei Les Setoux. - © Foto: Erich Kimmich    Juni: Mistkäfer in der Gascogne. - © Foto: Erich Kimmich

Juli: Pausenstation zwischen Cajarc und Varaire. - © Foto: Erich Kimmich    August: Navarra - Am Hang der Sierra de Perdon. - © Foto: Erich Kimmich

September: Navarra - Jakobsstatue in Le Puy-en-Velay. - © Foto: Erich Kimmich    Oktober: Stefan und Erich vor Castrojeriz. - © Foto: Erich Kimmich

November: Der Botafumeiro in der Kathedrale von Santiago. - © Foto: Erich Kimmich    Dezember: Sonnenuntergang in Finisterra. - © Foto: Erich Kimmich

Alle Fotos sind ausschließlich während meiner großen Jakobswanderung 2013 entstanden. Gestaltet wurde der Kalender wieder in bewährter Weise von Jacqueline Wittke. Die Auflage ist limitiert.

Technische Daten: Tischkalender mit auffaltbarer Stütze, im Querformat DIN A5 (21 x 14,8 cm), 14 Bildseiten, Rückpappe weiß, Bindung oben, 14 Blatt, 170 g glänzender Bilderdruck, schwarze Wire-O-Bindung.

Preis: 5,90 Euro. Im Betrag ist Porto und Versandkuvert mit enthalten.
Preis außerhalb Deutschland: 8,90 Euro (inkl. Versand).

Jetzt bestellen!

Deine Meinung

Es gibt noch Kalender…

Allgemein, Jakobsweg Diesen Beitrag kommentieren »

Kalender jetzt bestellen!Wer noch einen wunderschönen Camino-Kalender verschenken will, möge sich beeilen! Hier erfahrt ihr mehr und könnt auch bestellen:

Kalender jetzt bestellen!Mein eigener Shop hat natürlich immer rund um die Uhr für euch geöffnet und bietet noch einige der neuen Jakobsweg-Kalender an. Der Restbestand schrumpft aber sichtbar. Hier lohnt sich der schnelle Klick, denn das neue Jahr hat ja bereits begonnen. Und der Kalender-Stapel ist nicht mehr allzu groß…

Kalender 2015 jetzt bestellen!

Camino-Gedanken an Weihnachten

Allgemein, Postcards Diesen Beitrag kommentieren »

Weihnachtskarte von Ursel und AntonEs macht Freude, anderen Freude zu bereiten. Und wenn dann noch schöne Weihnachtskarten per Post an mich zurück kommen, dann freue ich mich besonders. So schreiben zum Beispiel Anton und Ursel aus Olpe. Ursel ist im September und Oktober den Camino francés gewandert – zum ersten Mal an einem Stück. Das freut mich sehr für sie – und lässt viele Erinnerungen in mir aufleben…

Weihnachtskarte von BetinaBetina aus Emmingen – sie war im Frühsommer auf dem spanischen Teil des Camino unterwegs – hat als meditativen Ausgleich zur stressigen Arbeit Plätzchen gebacken und mir davon eine ganze Box voll zugeschickt. Ihre Caminotour hat ihr einige Erkenntnisse gebracht, vieles sieht sie jetzt anders als früher. Vielleicht bricht sie 2015 zusammen mit ihrer Tochter zu einem Stück auf dem Küstenweg auf.

Weihnachtskarte von WilhelmMit Wilhelm aus dem bayerischen Marktbreit bin ich einige Kilometer in der Schweiz – erst hinter Konstanz, dann noch in Genf – gemeinsam unterwegs gewesen. Er schreibt, dass er 2014 nicht gepilgert ist. Fürs kommende Jahr hat er geplant, auf dem Levante-Weg zu wandern. Dieser Pilgerweg führt von Valencia auf gut 800 km durch die spanischen Regionen Valencia, Kastilien-La Mancha, Madrid und Kastilien-León bis nach Zamora, wo er auf die Via de la Plata trifft. Klingt verdammt interessant. Es gibt ja so viele Pilgerwege…

Weihnachtskarte von Richard und Toni„Wo Licht in Menschen ist, scheint es aus ihnen heraus“ ist ein Zitat von Albert Schweitzer.
Damit überreichen mir meine Eltern ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk.
Vielen Dank!!

Ein Jahr her!

Jakobsweg Ein Kommentar »

Erinnerungen. Heute vor einem Jahr…

Meine Wanderschuhe am 139. Tag. Gekauft habe ich sie in Clermont-Ferrand am 55. Tag.

Heute vor genau einem Jahr bin ich früh morgens in Santiago de Compostela mit dem Bus zum Flughafen gestartet und über Barcelona nach Stuttgart geflogen (Notiz: nächstes Mal gehe ich das zu Fuß!! Ernsthaft.).
Meine Wanderschuhe blieben in Santiago zurück. Später habe ich das bereut. Ich hätte sie ja mitnehmen und neu besohlen lassen können.
Das war am 139. und letzten Tag meiner langen Wandertour im Jahr 2013. Am Flughafen bin ich mit Sekt und Häppchen empfangen worden! Einzigartig und unvergesslich!

Facebook-Nachricht vom 20. September 2013

Kauf dir einen Esel!

Jakobsweg, Postcards Diesen Beitrag kommentieren »

Der kleine PostkartenpilgerErika, die etwa zeitgleich mit mir im vergangenen Jahr von Würzburg bis Santiago gepilgert ist, ist momentan im spanischen Los Arcos in der Pilgerherberge Casa de Austria als Hospitalera. Sie schickt mir heute diese Postkarte, über die ich mich (Esel) sehr gefreut habe: Wenn ich meine Bahnfahrkarte zurückgebe und ein zuverlässiges Verkehrsmittel suche, dann empfiehlt sie mir: Kauf dir einen Esel!

Das könnte meine neue Kampagne werden, wenn der Nahverkehr wieder unzuverlässig wird!!?

Erikas Esel-Postkarte vom Camino

Postkarte aus Ponferrada

Jakobsweg, Postcards Ein Kommentar »

Postkarte aus Ponferrada

BriefmarkeAus der Stadt der eisernen Brücke (Ponte ferrata) hat mir Betina diese Postkarte geschickt. Seit etwa drei Wochen war sie ab Burgos auf dem Camino unterwegs. Hier hat sie die Burg angeschaut, von der im Inneren nicht mehr allzu viel übrig geblieben ist. Diesmal hatte sie genug von den großen Massenlagern und hat sich in Ponferrada ein Einzelzimmer gegönnt.

Ursprünglich eine keltische Befestigungsanlage erlaubte im Jahr 1178 Ferdinand II. von León den Tempelrittern die Gründung einer Burg in Ponferrada. Das Castillo de los Templarios diente auch zum Schutz der Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela.

An diese herrliche Burganlage erinnere ich mich von meiner eigenen Pilgertour am 27. August 2013 noch sehr gut.